Die große Geisterbahn

Seit 1923 „begeistert“ die Firma Schütze das Volksfestpublikum. Die Große Geisterbahn ist aktuell die größte Zwei-Stock-Geisterbahn Europas. Im Jahr 2012 erhielt sie eine in einer aufwändigen Überarbeitung eine komplett neue und künstlerisch gestaltete Außenfront. An der rund 30 Meter langen Fassade entdeckt der Volksfestbesucher überlebensgroße, bewegliche Außenfiguren, die miteinander sprechen: Auf der einen Seite steht das Maskottchen der großen Geisterbahn - das grüne Zottelmonster, das mit seiner beeindruckenden Größe von vier Metern und flotten Sprüchen zur schaurig-schönen Fahrt einlädt -, auf der anderen Seite antwortet die mit Licht- und Soundeffekten ausgestattete Geisterkutsche mit dem singenden Kutscher auf dem Kutschbock.

„Neue Geister eingetroffen!“ Diesen Slogan hat Familie Schütze für sich zum Programm gemacht. Das renommierte Spezialunternehmen Hofmann (Coburg) stellt die neuesten Special-Effect-Geisterfiguren her, welche regelmäßig Einzug halten in die Große Geisterbahn. Auch lebende Geister sollen bereits gesichtet worden sein – aber natürlich immer familienfreundlich. Die Geisterbahn gehört zu den absoluten Klassikern auf den Festplätzen und steht für Gruselspaß für die ganze Familie. Moderne Lauflichtsysteme mit über 10.000 LED-Brennstellen machen die Bahn auch in den Abendstunden zu einem besonderen Anziehungspunkt.