Crazy Beach Jumper

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr präsentiert sich das Familienfahrgeschäft Crazy Beach Jumper in diesem Jahr zum zweiten Mal auf dem Stoppelmarkt. Der besondere Kick des Rundfahrgeschäftes ist der plötzliche Sprung oder Hüpfer nach oben, der durch Luftdruck erzeugt wird, das heißt konkret: Die 14 Gondeln drehen sich in einer Rundfahrt und werden mit zehn Bar Druck innerhalb von drei Sekunden auf sechs Meter Höhe katapultiert. Hierbei gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Fahrabläufen, zum Beispiel diese, wo sich die Ausleger wie eine Welle bewegen oder aber den plötzlichen Sprung in die Höhe. Dabei kann die Rundfahrt wahlweise vorwärts oder rückwärts erfolgen. Der gesamte Fahrablauf wird manuell gesteuert. In einer Gondel finden jeweils drei Kinder (Kinder ab acht Jahre allein, ab sechs Jahre in Begleitung eines Erwachsenen) oder zwei Erwachsene Platz. Die Bügel sind elektronisch gesichert. Die Fahrt soll vor allem junge Familien und Jugendliche ansprechen, ist aber dennoch nicht zu wild für abenteuerlustiges, älteres Publikum. Die farbenfrohe Bemalung und herausragende Lichteffekte machen dieses Fahrgeschäft zu einem Blickfang auf dem Stoppelmarkt.